Juli 6, 2012

Kino Orion, Dübendorf

 

Das kleine Kino Orion war von der Schliessung bedroht. Ein Verein hat darum im Dezember 2010 den Betrieb des Kinos übernommen.

In den vergangenen 12 Monaten habe ich über 60 Vorführungen mit den alten Projektoren als Operateur bestritten. Nun geht diese Ära zu Ende. Ich wünsche allen viel digitalen Kinospass!

 

 

 

April 3, 2012

Konzert mit Corinne

An drei Konzerten des Camerata Auletica zeigten die Musiker, was alles in einer Oboe steckt. Die anspruchsvolle Musik von Jan Dismas Zelenka, Jan Vàclav Stamic und Leoš Janáček verlangt von den Oboistinnen und Oboisten viel ab. Im feinen Spiel kamen die Werke wunderbar zu Geltung.

Herzliche Gratulation!

März 13, 2012

Erfahrungen mit dem Elektroauto iMiev von Mitsubishi

Seit dem 2. August 2011 bin ich nun mit dem iMiev von Mitsubishi unterwegs. Inzwischen kann ich von einigen Erfahrungen berichten.

POSITIV

Grundsätzlich ist der iMiev ein tolles Auto. Im Alltag fährt er sich wie ein normales Auto. Besonders positiv fällt die gute Beschleunigung auf, welche besser ist als beim Think (welchen ich nach einem halben Jahr zurück gegeben hatte) und dem Smart, welchen ich auch mal zur Probe gefahren hatte.

Sehr erfreulich ist auch die Tatsache, dass das Auto mit dem üblichen Komfort ausgerüstet ist, so wie man ihn von einem modernen Auto erwarten kann, wie zum Beispiel Klimaanlage und Heizung, automatisches Licht, Stadtlicht, etc.

Ganz erfreulich ist auch der Strom-Verbrauch. Bis heute habe ich 4711 Km zurückgelegt. In dieser Zeit musste ich das Fahrzeug mit 1092 kWh beladen. Auf der Stromrechnung der Werke Wallisellen wird der Preis für diesen Verbrauch mit CHF 125.50 (also 11.49 Rp/kWh) verrechnet. Damit verbraucht das Fahrzeug Strom für CHF 2.60 / 100 Km!

Das Auto fährt sich wunderbar auch auf Schnee und Eis – leider halt nicht sehr weit!

NEGATIV

An einen Punkt haben die Entwickler von Mitsubishi allerdings nicht gedacht: Die Winter in unseren Breitengraden sind vermutlich anders, wie in Japan. Die angegebene Reichweite von ca. 100 – 130 Km halbiert sich leider, wenn man nicht mit beschlagenen Fenstern herum fahren will.

In der Praxis habe ich den iMiev in diesen Winter kaum je mehr als für eine Reichweite von 50 Km nützen können.

Auch mehrfache Anfragen bei Mitsubishi, ob sie den meiner Meinung nach grossen Produktemangel mit zum Beispiel einer Frontscheibenheizung beheben wollen (diese braucht nämlich viel weniger Strom wie die Heizung und das Gebläse), blieb bis heute unbeantwortet, was leider auch nicht gerade für diesen Hersteller spricht. Gerade Leute, welche bereit sind CHF 50’000 für ein neue Art Auto zu bezahlen, sollten mit einer etwas grösseren Kulanz bedacht werden.

Veröffentlicht unter Privat Verschlagwortet mit
März 3, 2012

OSX Lion: Autostart der Applikationen verhindern

Thanks to another user, I’ve now learned how you can turn of Resume completely. This is not the same as stopping Safari from starting up by opening your previous tabs. For that, use the commands I gave you above.

However, it will stop Safari, and anything else, from starting up when you reboot – what I love about this hack is it you don’t even need to uncheck the box in the Login window!

All you do is this:

1. Close all windows and quit all apps.

2. In Finder, hold down the Option key and click ‚Go‘ in the menu bar at the top.

3. Choose ‚Library‘ (you have to have the Option key held down to see Library in the menu).

4. Navigate to Library > Preferences > ByHost > com.apple.loginwindow.[xxxxxxxxx].plist

The [xxxxxxxx] represent some interminable string of numbers and letters. What you need to check is that its ‚loginwindow‘ and ‚.plist‘ at the end (don’t make the same mistake as I did and choose the Unix exectuable file).

5. When you’re sure you’ve identified the right file, select it and press Cmd-i to show the ‚Get Info‘ window. Click the ‚Locked‘ option.

6. Now, test that it works. Close the ‚Get info‘ window and the finder window. Open up Safari, Preview and a couple of windows. Do a restart and behold – a clean desktop!